Gürtelprüfung am 25.01.17

judo 2017 01 27Am 25. Januar fand die erste Gürtelprüfung in diesem Jahr statt. Für den nächst höheren Kyu-Grad mussten 8 Anwärter vor den strengen Augen des Prüfers Jürgen Krist beweisen, dass sie die geforderten Techniken auch gut genug beherrschen. Jürgen ist Trainer bei den Judoka in Egelsbach, Träger des schwarzen Gürtels und 2. Dan. Geprüft wurden korrekte Fall- und Wurftechniken, sowie die Bodenarbeit.

Dabei sollten die Techniken nicht nur statisch, sondern aus der Bewegung heraus gezeigt werden. Konter- und Kombinationstechniken waren ebenso Prüfungsstoff, wie auch Befreiungen aus Haltegriffen. Zum Schluss zeigten alle Judoka, dass sie die erlernten Techniken auch im Randori (Übungskampf) anwenden können. Die erfolgreiche Prüfung zum weiß-gelben Gürtel legten David, Felix, Jalloud, Mailo, Maximilian und Yara ab. Den gelben Gürtel tragen in Zukunft Ed-Jones und Patrick. Das Bild zeigt die Judoka mit ihren Trainern Martin, Norman und Sascha.