Spargel-Randori in Weiterstadt am 07.05.17

R-Judo.jpgDie sechs Erzhäuser Judoka David, Felix, Luis, Madleen, Patrick und Philip nahmen am 9. Spargel-Randori in Weiterstadt teil und nutzten die Gelegenheit, ihr Können insbesondere im Hinblick auf die Kriterien Technik, Kampfstil, Kampfgeist und Effektivität unter Beweis zu stellen.

Auch wenn es nicht leicht war, sich gegen die starke Konkurrenz von knapp 80 Teilnehmern zu behaupten, konnten Felix und Philip in ihren Gewichtsklassen jeweils den zweiten Platz erkämpfen. Aber auch die anderen Judoka freuten sich, ihre Urkunden und Medaillen für die errungenen vierten bzw. fünften Plätze von der Landtagsabgeordneten Heike Hofmann in Empfang nehmen zu können.

Das Bild zeigt die sechs Judoka zusammen mit ihrem Trainer Martin.