Am 19.03.2011 wurde das erste Spiel der Rückrunde in der Kreisklasse Gruppe 1 des SVE ausgetragen.
Gegner im ersten Spiel war der FCA 04 Darmstadt.

Nach einem nicht so guten Start kamen die Spieler des SVE nach 10 min. besser klar und erzielten den Anschlusstreffer zum 1:2, dies war auch der Halbzeitstand. Mit dem Start der 2. Hälfte erzielte der FCA seinen 3. Treffer. Doch die Spieler des SVE zeigten Ihren starken Willen und verkürzten abermals.

So auch nach dem 4. Treffer für den FCA, wieder gelang dem SVE der Anschluss. Nach dem 5. Treffer für den FCA warf der SVE alles nach vorne und lief noch in einen Konter. Somit stand es am Ende 6:3 für den FCA 04 Darmstadt. In einem spannenden Spiel zeigte der SVE eine geschlossene Leistung. Klasse waren die sehr guten Reaktionen vom Torhüter Jonas und der Hattrick von Adrian.
Es spielten: Jonas, Adrian, Nils, Luis, Tom, Jannis, Kelby, Luc Khiem und Elias.
Vom 10.12.10 bis 12.12.10 fand in der Großsporthalle Erzhausen das diesjährige Fußball Hallenturnier (Soccer-Cup) der SVE Jugendfußball Abteilung statt.

Start war am Freitag um 17:00 Uhr mit den B-Junioren. Gespielt wurde in zwei Gruppen á  4 Mannschaften. Das attraktive Teilnehmerfeld hielt was es versprach, hochklassigen Fußball, den man nicht alle Tage zu sehen bekommt. Bei voll besetzter Halle konnten die 16-jährigen Talente zeigen, wie mitreißender Fußball gespielt wird. Schon beim Auftaktspiel zeigte die JSG Erzhausen/Gräfenhausen mit einem deutlichen 5:0 gegen den Nachbarn aus Langen, wie motiviert es hier zu Sache ging. Im Verlauf des Turniers spielten sich einige Mannschaften derart in Laune, dass es bei manchen Partien zu einer regelrechten Torflut kam. Gegen 20:30 Uhr spielte die Viktoria aus Kelsterbach gegen die Griesheimer Viktoria um Platz 3. Mit einem 9:0 gewannen die Griesheimer dieses Match  sehr beeindruckend. Im Endspiel traf der TSV Taunusstein-Bleidenstadt auf die TGS Jügesheim. Der TSV hatte bis dahin lediglich einen Treffer hinnehmen müssen und doch erkämpfte sich Jügesheim unter tosendem Beifall mit 2:1 den Turniersieg.

Am 11.12.2010 spielte die F1 des SVE ihr erstes Hallenturnier nach nur 2 Trainingstagen in der Halle.
Das in 2 Gruppen aufgeteilte Mannschaftsfeld war mit „alten Bekannten“ gespickt.Im ersten Spiel ging es gegen SKV Büttelborn. Von Beginn an dominierte der SVE das Spiel und gewann verdient mit 2:0. Der Torhüter Jonas bekam lediglich 2 Rückpässe zugespielt.

Sehr viel schwerer tat sich der SVE gegen den zweiten alten Bekannten SV St. Stephan Griesheim. Nach anfänglichen Problemen, war ein gut zu Ende gespielter Konter spielentscheidend. Dann war der 2. Sieg im 2. Spiel zu null eingefahren.Im 3. und letzten Gruppenspiel ging es um den Gruppensieg, welcher die Mannschaft in das Finale bringen würde.

Das Spiel gegen den FC 07 Kelsterbach wurde zu einer Belastungsprobe für Trainer und Eltern. Mit einer geschlossenen Mannschaftleistung belohnten sich die Spieler der F1 des SVE selbst und gewannen auch dieses Spiel mit 1:0. Somit waren die Kicker der F1 des SVE mit 9 Punkten und 4:0 Toren, ungeschlagen und ohne Gegentor, Gruppenerster in Ihrer Gruppe.

Die zweite Gruppe gewann der SV 1911 Traisa aufgrund des besseren Torverhältnisses vor der F2 des SVE. Dadurch wurde es kein vereinsinternes Finale.Im Finale traf die F1 des SVE auf den SV 1911 Traisa, hier stand noch eine Revanche offen. Im letzten Spiel der beiden Mannschaften dominierte der SV 1911 Traisa. Doch von Verunsicherung war bei den Kickern des SVE nichts zu spüren. Von Beginn an waren Sie im Finale die bessere Mannschaft und hatten mehr Chancen, dass entscheidende Tor zu erzielen. Adrian traf die Querlatte, Vinh Phuc und Luc Khiem konnten den Torwart nicht überwinden.

Ein 8 Meter schießen musste über den Sieg entscheiden. Nach 5 Schützen stand es Unentschieden 3:3, denn Jonas hatte mit seinen Paraden den SVE im Spiel gehalten. Traisa musste vorlegen und verschoss. Vinh Phuc trat für den SVE an und traf. Ein riesen Jubel ging durch die Halle in Erzhausen,  die eigne F1 Jugend gewann den Soccer-Cup. Herzlichen Glückwunsch an die F1 des SVE. Herzlichen Dank auch an Elias, Jordan und Marlon die Ihre Mannschaftskameraden aktiv unterstützten.

Es spielten: Nils, Luc Khiem, Jonas, Adrian, Tom, Luis, Jannis und Vinh Phuc.

der Freien Turner Wiesbaden  
Am 23.10.2010 spielte die F1 des SVE ihr erstes Turnier der Spielzeit 10 / 11 bei den Freien Turnern in Wiesbaden gemeinsam mit 11 weiteren Mannschaften.
In Gruppe 3 spielte die F1 des SVE gemeinsam mit den Mannschaften Rosenhöhe Offenbach, Victoria Kelsterbach und  FC 34 Bierstadt.Nachdem die F1 des SVE ungeschlagen die Gruppenphase gespielt hat kam als Viertelfinalgegner der beste Gruppenerste, die SKG Rumpenheim.
Das Viertelfinale entschied die F1 des SVE, im 9 Meter schießen mit 4:2 für sich.Im Halbfinale stand der SVE dem 1.FC Eschborn gegenüber. In einem ausgeglichenen Spiel das 1:1 endete, musste wieder dass 9 Meter schießen über Sieg und Niederlage entscheiden. Der immer besser aufgelegte Torhüter des SVE hielt was auf das Tor kam und seine Mannschaftskammeraden trafen gleiches, somit entschied der SVE auch das zweite 9 Meter schießen für sich, mit 3:0.
Das Finale war erreicht.Im Finale standen sich somit die F1 Mannschaften der Freien Turner Wiesbaden und der SVE gegenüber. In einem spannenden Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, hatten die Freien Turner das glücklichere Ende für sich. Das Finale ging 1:0 an die Freien Turner.Geschmückt mit Medaillen und einem großen Pokal im Gepäck, traten alle stolz die Heimreise aus dem kalten Wiesbaden an. kammeraden egner der beste Gruppenerste, die SKG Rump.
Herzlichen Glückwunsch an das Team der F1 des SVE für ein tolles Turnier was mit einem super 2. Platz abgeschlossen wurde.

Es spielten: Nils, Luc Khiem, Jonas, Adrian, David, Jordan, Tom, Kelby, und Vinh Phuc.

Am 02.Oktober 2010 empfing die F1 des SVE die bis dato ungeschlagene Mannschaft Germania Eberstadt.

Auf Grund dessen das Eberstadt bis dato ungeschlagen war, lief die Mannschaft des SVE erst mal sehr defensiv eingestellt auf. Nach kurzem Abtasten gelang dem SVE durch einen sehr gut vorgetragenen Angriff, nach Zuspiel von Vinh Phuc durch Nils, dass 1:0. Fast identisch fiel das 2:0, ebenso durch Vinh Phuc und Nils, nach ca. 10 Minuten. Quasi mit dem Pausenpfiff erzielte Adrian, nach Zuspiel von Vinh Phuc, mit einer Direktabnahme das 3:0.

In der Halbzeitpause wurde das Team des SVE ein wenig umgestellt, ohne die Defensive zu schwächen. Dies zahlte sich aus und der eingewechselte Jorden konnte die Treffer 4 und 5 für den SVE erzielen. Das abschließende 6:0 erzielte der sehr stark spielende Nils.

Durch die überragende Mannschaftsleistung konnte die F1 des SVE die Germania aus Eberstadt fast das gesamte Spiel vom eigenen Tor fernhalten. Wenn es mal einem Spieler der Germania gelang den Ball Richtung Tor des SVE zu spielen, stand Jonas stets auf seinem Posten.

Herzlichen Glückwunsch an das Team der F1 des SVE.

Es spielten: Nils, Luc Khiem, Jonas, Adrian, Luis, Jordan, Tom, Kelby, Jannis und Vinh Phuc.

Bilder vom Spiel finden Sie auch in der Bildergalerie: [Link]