Die kleinen Helden des Sports

Jedes Jahr im März organisiert die Turngemeinde 1879 Traisa ihr traditionelles Hallensportfest für Schüler und Schülerinnen. Alle Altersklassen messen sich in einem Dreikampf bestehend aus einem 35m-Sprint, einer Mittelstrecke und einer Wurfdisziplin (Kugel/ Ballwurf), um den Sieg. Dieses Jahr fand am 20. März 2011 das Hallensportfest in der Kreissporthalle Nieder-Ramstadt zum 26zigsten Mal statt. Nachdem der Dreikampf in allen Klassen beendet war, folgten noch die Staffelwettkämpfe. Die Stimmung war toll und das begeisterte Publikum spornte die vielen Teilnehmer bis zum Schluss an. Mit von der Partie waren dieses Jahr auch drei Erzhäuser Leichtathleten. Marc Philipp Manthey, Adrian Lotz und Lars Andras Manthey trauten sich als erste Erzhäuser Leichtathleten zu dem Wettkampf. Sie starteten in folgenden Klassen:

Schüler B M 12/13 (99/98) Dreikampf (35 m, 3 kg Kugel, 600 m) Marc Philipp Manthey Platz 4 in der Endwertung Schüler C M 10/11 (01/00) Dreikampf (35 m, 400 g Ballwurf, 400 m) Lars Andras Platz 5 in der Endwertung Schüler D M 08/09 (03/02) Dreikampf (35 m, 80 g Ballwurf, 200 m) Adrian Lotz Platz 14 in der Endwertung

„Die drei haben wirklich alles gegeben und bis zum Umfallen gekämpft“ berichtet Ihre Trainerin Ilka Manthey, die die drei zum Wettkampf begleitete, stolz. “Es war ein ergreifendes und motivierendes Erlebnis für mich als Trainerin. Und für die drei war es natürlich auch eine tolle Erfahrung.“

Der Abteilungsvorstand freut sich über das Engagement und bedankt sich mit einem dicken Lob dafür bei Trainern und Sportlern.

„Unsere nächste Wettkampfteilname mit hoffentlich mehr Teilnehmern wird die KREIS-EINZEL-MEISTERSCHAFTEN der SchülerInnen in Egelsbach von Samstag, dem 7. Mai 2011 bis Sonntag, dem 8. Mai 2011 sein.“

Die Abteilung für Leichtathletik Erzhausen sucht übrigens noch einen Trainer. Interessierte wenden sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.