Gürtelprüfung bis „grün“

2017 12 01 judoAm 13. Dezember wurde bei den Judoka der SV Erzhausen ein letzter großer Meilenstein im zu Ende gehenden Jahr erreicht: Der Prüfer Manfred Kling (1. Dan) nahm 15 Kindern und Jugendlichen zwischen 8 und 14 Jahren die Gürtelprüfung ab. Die Akteure mussten eine Vielzahl an Fall-, Wurf- und Bodentechniken vorführen und ihr Können auch beim Randori unter Beweis stellen. Für den grünen Gürtel stand auch „Kata“ auf dem Prüfungsprogramm, welches eine festgelegte Abfolge von Techniken ist, die der Prüfling mit einem Partner demonstriert. Nach der zweistündigen Prüfung waren alle Prüflinge stolz und glücklich, als der Prüfer verkündete, dass alle die Prüfung bestanden haben.

Mit der gelben Gürtelfarbe starten Daniel, Felix, Gian-Luca, Lilija, Luis, Mailo und Maximilian ins neue Jahr. Den gelb-orangenen Gürtel tragen nun David, Johann, Niklas und Patrick, während Philip sich künftig den orangenen Gürtel umbinden wird. Finn, Lutz und Oko freuen sich, in Zukunft den grünen Gürtel tragen zu dürfen. Herzlichen Glückwunsch an alle Prüflinge! Das Bild zeigt die Judoka mit ihrem Trainer Martin.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok