Einladung zur Jahreshauptversammlung 2018

jahreshauptversammlung 2018

Veranstaltungshinweis

weihnachten_2018_sv_erzhausen.jpg

SVE Radball – Viertelfinale Deutsche Meisterschaft

radsport_2018_04_16.jpg(pf) Am 14.04.2018 machte sich die U13 Mannschaft Sebastian Reiser und Niklas Reyes-Kretschmar, betreut durch Trainer Hubert Klink, morgens auf den Weg in das 280km entfernte Recklinghausen in Nordrhein-Westfalen. Dort wurde das Viertelfinalturnier in der Gruppe 1 ausgetragen. Erzhausen startete mit einem 2:2 gegen RSC Schiefbahn (NRW) in das Turnier. Danach folgte gegen den RVW Gieboldehausen (NDS) ebenfalls ein 2:2 Unentschieden. Die Mannschaft ließ bis zu diesem Zeitpunkt bereits wichtige Punkte liegen, da sie in beiden Begegnungen bis kurz vor Schluss in Führung lag. Im dritten Spiel verloren Reiser/Reyes-Kretschmar mit 0:5 gegen den späteren Turniersieger vom RV Warfleth (NDS). Jetzt stand Erzhausen unter Druck und es musste unbedingt gewonnen werden, um die Qualifikation für das Halbfinale noch zu erreichen. Erzhausen merkte man die Nervosität jetzt an und gegen den RSV Leeden II (NRW) musste die Mannschaft eine 0:1 Niederlage hinnehmen. Von allem Druck befreit gewann Erzhausen das letzte Spiel gegen die bis dahin ungeschlagene Mannschaft vom SG Suderwich (NRW) mit 1:0. Letztendlich schieden Reiser/Reyes-Kretschmar damit als Gruppenvierter (5 Punkte) aus, denn nur die ersten drei Mannschaften qualifizierten sich für das Halbfinale zur Deutschen Meisterschaft. Das Halbfinale erreichten RV Warfleth (12 Punkte), SG Suderwich (12 Punkte) und RVW Gieboldehausen (7 Punkte). RSC Schiefbahn (4 Punkte) und RSV Leeden II (3 Punkte) belegten die Plätze fünf und sechs.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok