Fußballjugend vom SV Erzhausen feiert ihre eigene Oper in Bregenz

fussballjugend_sv_erzhausen.jpgBregenz am Bodensee, bekannt für die jährlichen Festspiele, wurde dieses Jahr von 15 jungen Fußballern vom SVE besucht. Über Pfingsten nahmen die jungen Kicker am internationalen Fußballturnier, dem Bodenseepokal, 2018 teil. Eine Oper besteht aus der Vertonung einer dramatischen Dichtung und das führten die jungen Fußballer nicht auf der Seebühne in Bregenz auf, sondern auf dem Fußballplatz. Dramatisch nämlich für alle Gegner die auf den SVE trafen. 6 Akte bzw. Spiele führten die Jungs von Fabian und Noah vor und jeder Akt bedeutete ein Sieg für Erzhausen. Insgesamt wurde das gegnerische Tor 27-mal getroffen, sowie kein einziger Gegentreffer zugelassen. Am Ende freuten sich die Jungs über Platz 1 und den gewonnenen Bodenseepokal in ihrer Altersklasse.

Am Pfingstmontag fuhr die Truppe mit der Pfänderbahn auf den gleichnamigen Berg, um einen abschließenden Blick auf den Bodensee und die Stätte ihres Triumphs zu werfen.

Danke für die gelungene Aufführung in Bregenz an das Trainerteam Fabian und Noah, den Fahrern Nestest, Michael, Martin und den Spielern: Jannik, Kimi, Filip, Luis, Tim S., Tim Kis, Luca, Tufan, Joshua, Leon, Florian, Nicolas, Kenay, Levin und Nils. Evtl. könnte man 2019 die Oper Turniersieg Teil 2 in Angriff nehmen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok