SVE Radball – 8. Platz bei U15 Hessenmeisterschaft

Hessenliga_U15.jpg(pf) Am 10.03.2019 bestritten die beiden Erzhäuser Sebastian Reiser/Niklas Reyes-Kretschmar den finalen 3. Hessenliga-Spieltag in Ginsheim. Auf Platz acht liegend musste Erzhausen unbedingt punkten, um die Qualifikation für das Viertelfinale zur Deutschen Meisterschaft noch zu erreichen. Dafür hätte der 7. Platz erreicht werden müssen. Von Trainer Hubert Klink taktisch gut eingestellt, erspielten sich Reiser/Reyes-Kretschmar nochmal 6 Punkte mit Siegen gegen RSV Tann (2:1) und RSV Krofdorf I (2:1). Gegen den neuen Hessenmeister vom RVW Naurod verlor Erzhausen zwar das erste Spiel deutlich mit 0:7 Toren, hatte aber im letzten Spiel noch die Möglichkeit sich mit einem Sieg gegen RVT Wölfersheim für das Viertelfinale zur Deutschen Meisterschaft zu qualifizieren. In einem äußerst spannenden Spiel führte Erzhausen zur Halbzeit noch mit einem Tor, um dann am Ende mit 4:5 zu verlieren. Letztendlich fehlte der Mannschaft nur ein Punkt und Reiser/Reyes-Kretschmar verblieben, punktgleich mit dem RV Laubach, auf dem 8. Platz und verpassten nur durch die schlechtere Tordifferenz den Einzug in das DM Viertelfinale. Hessenmeister wurde die Mannschaft vom RVW Naurod (33 Punkte) vor dem SV Eberstadt (25 Punkte) und der RSG Ginsheim I (24 Punkte).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok