SVE Radball – U19 scheidet im DM Halbfinale aus

(pf) Am Samstag den 06.04.2019 wurden die acht Finalisten für die Deutschen Meisterschaft der Altersklasse U19 in vier Halbfinalgruppen zu je sechs Mannschaften ermittelt. Die jeweils beiden Gruppenersten qualifizierten sich für das Finale am 18.-19. Mai 2019 in Köln. Erzhausen spielte mit Jannis Fischer und Lukas Klink in der Gruppe 4 in Gärtringen/Baden-Württemberg. Als weitere Mannschaften hatten sich noch der gastgebende Verein vom RV Gärtringen (WTB), RVM Bilshausen (NDS), RV Weil im Schönbuch I (WTB), und zwei Mannschaften vom SV Lippersdorf (SAC) qualifiziert. Fischer/Klink starteten mit einem 3:2 Sieg gegen Bilshausen in das Turnier. Gegen Lippersdorf I fand Erzhausen nie richtig ins Spiel und verlor klar mit 2:5. Im Spiel gegen die zweite Mannschaft aus Lippersdorf II konnten Fischer/Klink ebenfalls keine Punkte sammeln und verloren mit 1:2. Auch im Spiel gegen die starken und favorisierten Mannschaften aus Baden-Württemberg konnte Erzhausen nur teilweise mithalten und verloren gegen Gärtringen mit 3:5 und Weil im Schönbuch mit 2:4. Für das Finale zur Deutschen Meisterschaft qualifizierten sich RV Gärtringen und RV Weil i. Schönbuch I. Erzhausen belegte mit 3 Punkten und 11:18 Toren den 5. Platz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok