Hinweis zum Fitnesscenter der SV Erzhausen

Wiedereröffnung des Fitness- und Gesundheitscenters am Freitag, 12.03.2021!

Alle weiteren Infos unter der Abteilung Fitnesscenter

Liebe Mitglieder der SVE, 

aufgrund der neuen Einschränkungen zur Eindämmung der CORONA-Pandemie muss der Übungsbetrieb leider ab dem 2. November 2020 eingestellt werden!

Der SVE-Vorstand hat hierzu eine kurzfristige Vorstandssitzung abgehalten. Laut den Bestimmungen, die ab dem 02.11.2020 für den gesamten November gültig sind, darf kein Sportbetrieb im Freizeit- und Amateursportbereich durchgeführt werden. Davon sind auch wir betroffen.

Im November wird es daher keinen Übungsbetrieb (in allen Sportbereichen) geben. 

Wir beobachten die Situation weiterhin genau und werden auf Änderungen zeitnah reagieren. Wir wissen, dass die aktuelle Situation für viele auch finanzielle Folgen haben kann wird. Wie bereits beim letzten Lockdown ist es uns aber wichtig, mit Euch in Kontakt zu treten. Sollte sich ein Engpass ergeben möchten wir Euch ermuntern mit uns Kontakt aufzunehmen. Es wird sich sicherlich eine Lösung finden lassen. Wir als SVE’ler haben schon mehrfach bewiesen, dass man eine Krise meistern kann, wenn man zur Gemeinschaft steht.

Deshalb möchten wir an Euch appellieren: Bleibt unserer SVE treu!

Wir hoffen inständig, dass es mit der 4-wöchigen Schließung geschafft ist den Virus einzudämmen und werden, sobald es uns die Behörden erlauben, den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen.

Mit dem Wunsch 

Bleibt zuhause!
Bleibt gesund!
Bleibt SVE’ler!

 

grüßt Euch der

Geschäftsführende Vorstand

der Sportvereinigung Erzhausen e.V

Ansgar Schulz und Jonas Klink erreichen Halbfinale

2019 04 u11Am Samstag, 12.4.19 startete die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft im Radball der U13. Für die SV Erzhausen hatten sich Ansgar Schulz und Jonas Klink qualifiziert. Für ihr Viertelfinale mussten sie ins niedersächsische Rollshausen, Kreis Göttingen reisen. Um das Halbfinale zu erreichen galt es, sie sich einen der ersten 3 Plätze erspielen, was ihnen am Ende auch eindrucksvoll gelang. Im ersten Spiel trafen sie auf den RSV Leeden aus NRW. Von Beginn an gingen Schulz/Klink hochkonzentriert an Werk, ließen kaum gegnerische Torchancen zu und nutzen ihre Einschussmöglichkeiten und auch Unachtsamkeiten des Gegners eiskalt aus. Sie schafften mit einem klaren 5:0 Sieg einen guten Start in den Spieltag. Gegen den RSV Großkoschen aus Berlin-Brandenburg war es dann etwas spannender. Schulz/Klink bekamen diesmal nicht so viele Torchancen, verteidigten aber wieder sehr sicher und blieben bei dem 2:0 Erfolg wieder ohne Gegentor. Auch gegen den Gastgeber RVW Gieboldehausen konnten Schulz/Klink ihre spielerische Überlegenheit an diesem Tag ausnutzen. Sichere Torverteidigung und gutes Angriffsspiel führten über einen 1:0 Halbzeitstand zum 4:0 Endstand. Nach nur einem Spiel Pause ging es dann mit dem Spiel gegen RSV Gifhorn, auch aus Niedersachsen weiter. Schulz/Klink gingen schnell mit 1:0 in Führung, schafften es aber diesmal nicht nachzulegen. Kurz nach der Pause mussten sie dann den Ausgleich hinnehmen, was sie aber nicht aus dem Konzept brachte. Sie behielten die Ruhe erspielten sich weiter gute Torchancen und nutzen diese auch zum 3:1 Sieg aus. Im letzten Spiel gegen RVM Bilshausen zeigten die Sportler der SVE nochmal ihre Überlegenheit an diesem Tag. Nach einem 6:0 Halbzeitstand gingen Schulz/Klink mit einem 11:0 Kantersieg von der Fläche. Mit 5 Siegen und 25:1 Toren wurden Ansgar Schulz und Jonas Klink überlegen Tagessieger und sicherten sich damit auch das Heimrecht für das Halbfinale zur deutschen Meisterschaft. Dieses wird am 11.5.19 in Erzhausen ausgetragen.