Liebe Mitglieder der SVE, 

aufgrund der neuen Einschränkungen zur Eindämmung der CORONA-Pandemie muss der Übungsbetrieb leider ab dem 2. November 2020 eingestellt werden!

Der SVE-Vorstand hat hierzu eine kurzfristige Vorstandssitzung abgehalten. Laut den Bestimmungen, die ab dem 02.11.2020 für den gesamten November gültig sind, darf kein Sportbetrieb im Freizeit- und Amateursportbereich durchgeführt werden. Davon sind auch wir betroffen.

Im November wird es daher keinen Übungsbetrieb (in allen Sportbereichen) geben. 

Wir beobachten die Situation weiterhin genau und werden auf Änderungen zeitnah reagieren. Wir wissen, dass die aktuelle Situation für viele auch finanzielle Folgen haben kann wird. Wie bereits beim letzten Lockdown ist es uns aber wichtig, mit Euch in Kontakt zu treten. Sollte sich ein Engpass ergeben möchten wir Euch ermuntern mit uns Kontakt aufzunehmen. Es wird sich sicherlich eine Lösung finden lassen. Wir als SVE’ler haben schon mehrfach bewiesen, dass man eine Krise meistern kann, wenn man zur Gemeinschaft steht.

Deshalb möchten wir an Euch appellieren: Bleibt unserer SVE treu!

Wir hoffen inständig, dass es mit der 4-wöchigen Schließung geschafft ist den Virus einzudämmen und werden, sobald es uns die Behörden erlauben, den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen.

Mit dem Wunsch 

Bleibt zuhause!
Bleibt gesund!
Bleibt SVE’ler!

 

grüßt Euch der

Geschäftsführende Vorstand

der Sportvereinigung Erzhausen e.V

SVE Radball – 3. Platz beim Altrheinpokal in Ginsheim

2019 04 u13(pf) Am 14.04.2019 folgte die Mannschaft Finn Daniel und Thegan Schulz der Einladung der RSG Ginsheim zum U11 Anfänger Altrheinpokal. Betreut wurde die junge Mannschaft diesmal von Juniorenspieler Lukas Klink. Pünktlich um 10:00 Uhr ging es los und Daniel/Schulz starteten mit einem 4:1 Sieg gegen die SG Arheilgen gut in das Turnier. Im zweiten Spiel gingen die Punkte und Tore mit 5:0 kampflos an Erzhausen, da die Mannschaft aus Launsbach leider fehlte. Jetzt ging es um den Gruppensieg, allerdings verloren Daniel/Schulz mit 0:4 gegen die RSG Ginsheim II und es wurde damit der zweite Platz in der Vorrunde erreicht. In der anschließenden Finalrunde wartete im Halbfinale die Mannschaft aus Langenselbold. Nach der regulären Spielzeit stand es 0:0 Unentschieden und in der anschließenden Verlängerung konnte Erzhausen die 0:2 Niederlage nicht verhindern und stand somit im kleinen Finale um den dritten Platz. Hier konnten sich Daniel/Schulz mit 1:0 gegen die RSG Ginsheim II durchsetzen und erreichten dadurch den 3. Platz. Turniersieger wurde Ginsheim II mit einem 3:1 Sieg gegen Langenselbold. Bei der anschließenden Siegerehrung bekamen alle Kinder einen Pokal und eine Urkunde als Erinnerung an dieses Turnier.