SVE Radball – U11 Hessenmeisterschaft Finale

radsport 2019 06 23(pf) Am 23.06.2019 fand in Klein-Gerau das Finale der U11 Hessenmeisterschaft statt. Insgesamt hatten sich acht Mannschaften qualifiziert und für Erzhausen starteten SVE I Lucas Vanata/Noah Kaul und SVE II Finn Daniel/Thegan Schulz. Außerdem nahmen noch die Vereine RMSV Klein-Gerau und RSV Krofdorf ebenfalls mit zwei Mannschaften sowie RV Naurod und SG Arheilgen teil. Da im World-Cup Modus in zwei Gruppen gespielt wurde, mussten alle Teams zuerst einmal in einer Vorrunde gegeneinander spielen. Anschließend wurden in einer Finalrunde die Platzierungen ausgespielt. SVE I Vanata/Kaul erreichten nach der Vorrunde den zweiten Platz in Gruppe 2 und standen somit im Halbfinale. Dort traf man auf Arheilgen I und verlor mit 0:3 Toren. Im Spiel um Platz 3 wartete dann die Mannschaft vom gastgebenden Verein Klein-Gerau I. Dabei setzte sich die favorisierte Mannschaft aus Klein-Gerau I mit 2:0 durch und Vanata/Kaul erreichten den 4. Platz. SVE II Daniel/Schulz belegten nach der Vorrunde den vierten Platz in Gruppe 1. Somit spielte die Mannschaft gegen Krofdorf II um Platz 7. Auch in diesem Spiel fehlte Erzhausen insbesondere im Torabschluss das nötige Glück und verlor knapp mit 0:1. Am Ende belegten Daniel/Schulz bei ihrer ersten Teilnahme an einer Hessenmeisterschaft den 8. Platz. Das Endspiel gewann Klein-Gerau II gegen SG Arheilgen mit 4:0 und wurde somit verdienter Hessenmeister 2019.  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok