wir sagen danke

download pdf

 

Bitte beachten Sie.

Wir wurden offiziell informiert, dass aufgrund des Coronavirus die hessischen Schulen und Kitas ab Montag bis zum Ende der Osterferien (19. April) geschlossen bleiben. Um unsere Mitglieder und deren Angehörige zu schützen, haben wir deshalb entschieden, dass bis dahin in allen Abteilungen/Gruppen auch kein Training stattfindet. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wolfgang Klein und Silvia Brand

Geschäftsführender Vorstand

Sportvereinigung Erzhausen .V.

Doppelspieltag im Radball in Erzhausen

Am letzten Samstag wurde in Erzhausen auf 2 Flächen ein Radballspieltag ausgetragen. Es spielte die U19 ihren letzten Spieltag der Hessenliga und die U13 die Vorrunde zur Bezirksmeisterschaft.

Bei der U19 waren für die SV Erzhausen Oskar Schwuchow und Florian Berlit am Start. Zu Beginn bekamen sie mit dem 5:0 Sieg gegen Tann 2, 3 Punkte kampflos gutgeschrieben, da diese Mannschaft wegen Verletzung nicht antreten konnte. Das sollten aber die einzigen Punkte des Tages bleiben. Gegen Tann 4 konnten die beiden bei der 1:5 Niederlage noch einigermaßen in Grenzen halten. Aber gegen die hessischen Kadermannschaften Eberstadt, Naurod und Laubach mussten die beiden insgesamt 42 Gegentore einstecken.

Damit landeten Oskar Schwuchow und Florian Berlit am Ende mit 13 Punkten auf Platz 8 der Hessenliga der U19 und haben damit die Qualifikation zur Hessenmeisterschaft verpasst.

Besser lief es da bei der U11. Hier spielten für SVE 1 Thegan Schulz und Finn Daniel, für SVE 2 Sam Colhoun und Mika Daniel.

Im Spiel gegeneinander behielt die 1.Mannschaft der SVE mit 4:0 die Oberhand und zeigte dabei, dass sie schon eine Saison Vorsprung im Wettkampfgeschehen haben. SVE II bekamen es dann mit der Spitzenmannschaft Klein-Gerau zu tun und waren bei der hohen 0:11 Niederlage auch ohne Chance. Im Spiel gegen Ginsheim hatten Colhoun/Daniel dann Gegner die ihnen ebenbürtig waren. Hier nutzten sie 2 ihrer Torchancen aus, verteidigten ihr Tor sicher und gewannen mit 2:0 Toren.

Auch in der Partie gegen Naurod konnten sie gut mithalten, nutzen aber diesmal ihre eigenen Chancen nicht, bekamen aber 3 Gegentore zur 0:3 Niederlage.

SVE 1 hatte im ausgeglichenen Spiel gegen Naurod die besseren Nerven. Schulz/Daniel verteidigten ihr Tor glücklich und konnten mit 2 Treffern die Partie mit 2:0 gewinnen. Danach trafen die beiden auf die überragende Mannschaft des Tages und waren, ebenso wie alle anderen Mannschaften bei der 0:7 Niederlage gegen Klein-Gerau chancenlos.

Den Abschluss bildete das Spiel gegen Ginsheim. In einem überlegen geführten Spiel konnten die Schulz/Daniel einen klaren 5:0 Sieg feiern.

Sam Colhoun und Mika Daniel erreichten mit 3 Punkten den 4.Platz des Tages. Mit 9 erspielten Punkten belegten Thegan Schulz und Finn Daniel am Ende den 2.Platz des Tages. Beide Mannschaften haben sich damit für die Bezirksmeisterschaft am 29.2. in Darmstadt qualifiziert.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.