Hinweis zum Fitnesscenter der SV Erzhausen

Liebe Studiomitglieder und Kursteilnehmer

nun ging es doch ganz schnell und wir müssen Euch leider mitteilen, dass das Fitness- und Gesundheitscenter ab dem 24.04.21 wieder komplett geschlossen ist.

Alle Buchungen für das Studio für dieses Wochenende und nächste Woche können somit leider nicht mehr wahrgenommen werden und der Timeslot ist bis auf Weiteres gesperrt.

Wir melden uns Anfang nächster Woche nochmal mit genaueren Infos und der weiteren Vorgehensweise.

Die Online-Kurse finden aber natürlich weiterhin statt. Es ist jeder recht herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

Lasst euch nicht unterkriegen, passt auf euch auf und seid nett und hilfsbereit zu euren Mitmenschen. Gemeinsam schaffen wir das!

Eure Heike mit allen Studiomitarbeitern und Kursleiterinnen

Liebe Mitglieder der SVE, 

aufgrund der neuen Einschränkungen zur Eindämmung der CORONA-Pandemie muss der Übungsbetrieb leider ab dem 2. November 2020 eingestellt werden!

Der SVE-Vorstand hat hierzu eine kurzfristige Vorstandssitzung abgehalten. Laut den Bestimmungen, die ab dem 02.11.2020 für den gesamten November gültig sind, darf kein Sportbetrieb im Freizeit- und Amateursportbereich durchgeführt werden. Davon sind auch wir betroffen.

Im November wird es daher keinen Übungsbetrieb (in allen Sportbereichen) geben. 

Wir beobachten die Situation weiterhin genau und werden auf Änderungen zeitnah reagieren. Wir wissen, dass die aktuelle Situation für viele auch finanzielle Folgen haben kann wird. Wie bereits beim letzten Lockdown ist es uns aber wichtig, mit Euch in Kontakt zu treten. Sollte sich ein Engpass ergeben möchten wir Euch ermuntern mit uns Kontakt aufzunehmen. Es wird sich sicherlich eine Lösung finden lassen. Wir als SVE’ler haben schon mehrfach bewiesen, dass man eine Krise meistern kann, wenn man zur Gemeinschaft steht.

Deshalb möchten wir an Euch appellieren: Bleibt unserer SVE treu!

Wir hoffen inständig, dass es mit der 4-wöchigen Schließung geschafft ist den Virus einzudämmen und werden, sobald es uns die Behörden erlauben, den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen.

Mit dem Wunsch 

Bleibt zuhause!
Bleibt gesund!
Bleibt SVE’ler!

 

grüßt Euch der

Geschäftsführende Vorstand

der Sportvereinigung Erzhausen e.V

Bezirkskmeisterschaft Radball U13

bezirksmeisterschaft_u13_2020_03_07.jpgAm Samstag fand in Erhausen die Bezirksmeisterschaft im Radball der U13 statt. Die SV Erzhausen war im Starterfeld von insgesamt 12 Mannschaften mit 2 Teams vertreten.

Als SVE 2 waren Leon Kraus und Johann Frommlet am Start. Sie trafen zu Beginn der Vorrundenspiele auf Ginsheim 2, die sie sicher in Schach halten konnten und gewannen das Spiel klar mit 5:0 Toren. Auch das 2.Spiel gegen Arheilgen 2 stellte sie vor keine größeren Probleme und so zogen sie nach dem 4:1 Sieg als Gruppensieger in das Viertelfinale ein. Dort mussten Kraus / Frommlet gegen Ginsheim3 antreten. Durch einige Unachtsamkeiten gerieten sie schnell mit 0:3 in Rückstand und konnten diesen bis zum Abpfiff nur noch zur knappen 2:3 Niederlage verkürzen. Besser lief es dann wieder in der Platzierungsrunde gegen Arheilgen 1. Hier waren die Erzhäuser wieder die klar überlegene Mannschaft und siegten hoch und verdient mit 8:0. Damit hatten sie das Spiel um Platz 5 erreicht. Hier ging es dann nochmals gegen den Vorrundengegner Arheilgen 2. Doch diesmal kamen die Arheilger besser ins Spiel und Leon Kraus und Johann Frommlet landeten nach der 0:2 Niederlage auf dem 6.Platz der Bezirksmeisterschaft.

Das Team SVE 3 wurde gebildet von Lucas Vanata und Noah Kaul. Sie starteten mit einem klaren 5:0 Sieg gegen Eberstadt in den Wettkampf. Danach waren sie beim 0:4 gegen Ginsheim 1 aber chancenlos. Als zweiter ihrer Gruppe erreichten aber auch sie das Viertelfinale und trafen dort auf Klein-Gerau. Dieser Gegner hatte aber einiges mehr an Erfahrung und so ging dieses Spiel mit 0:7 hoch verloren. Unglücklich lief dann das Platzierungsspiel für Vanata / Kaul gegen Arheilgen 2. Den 0:1 Rückstand konnten sie zwar noch zum 1:1 ausgleichen, es reichte aber zu keinem weiteren Tor und so ging es ins 4m-Schiessen, das an Arheilgen ging. Damit spielten Lucas Vanata und Noah Kaul gegen Arheilgen 1 um den 7.Platz. Doch im 5.Spiel des Tages war bei den beiden die Luft etwas raus und nach der 2:5 Niederlage landeten die Erzhäuser auf dem 8:Platz.