Liebe Mitglieder,

nachdem im Landkreis Darmstadt-Dieburg an drei aufeinander folgenden Tagen die 7-Tage-Inzidenz über 350 betrug, gilt der Landkreis DA-DI ab Mittwoch, den 12. Januar 2022, als Corona-Hotspot. Entsprechend gelten ab heute neue Vorgaben, die für die Nutzung der Sporthalle maßgebend sind.

Bei Nutzung der Sporthalle, insbesondere der gedeckten Sportanlagen (Sporthalle, Sportheim großer Saal und kleiner Saal) gilt dann die 2G-Plus-Regel. Geimpfte und genesene Personen benötigen für das Betreten der Einrichtungen zusätzlich einen Negativtest. Anerkannt werden Antigen-Schnelltests aus Testzentren, Apotheken usw., die nicht älter als 24 Stunden sind. Außerdem kann der Negativnachweis durch einen PCR/Nukleinsäure-Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf, erbracht werden. Bei Personen, die bereits ihre Auffrischungsimpfung (den sogenannten Booster) erhalten haben, ist ein Negativnachweis nicht erforderlich. Diese Regelung gilt auch für Zuschauer. Dies gilt nicht für (auch ehrenamtlich) Beschäftigte, für die die Arbeitsschutzregelungen des Bundes gelten.

Bei der Nutzung von ungedeckten Sportanlagen (Sportplätzen) gilt die 2G-Regel. Es dürfen somit nur noch geimpfte und genesene Personen die Einrichtungen nutzen. In Umkleiden und Duschen gilt auch hier die 2G-Plus-Regel. Diese Regelung gilt auch für Zuschauer .

Bei Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre, die doppelt geimpft sind und kein Schüler-Testheft besitzen, ist ein zusätzlicher Negativtest erforderlich.

Die Trainer und Übungsleiter sind dazu verpflichtet, in jeder Trainingseinheit die entsprechenden Nachweise einzusehen und das entsprechende zu dokumentieren. Es darf nur dokumentiert werden, dass der Nachweis eingesehen wurde. Es dürfen keine Listen angelegt werden die über den Status geimpft oder genesen Auskunft geben. Stichwort: Datenschutz !

Es geltem weiterhin die Hygienevorgaben des Robert-Koch-Institutes und die Hygienevorgaben der Dachverbände.

Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahmen!

Mit sportlichen Grüßen
Wolfgang Klein
1.Vorsitzender

Silvia Brand
2.Vorsitzende

Newsletter 11/2021

Liebe Mitglieder der Fußballabteilung des SVE,

gleich zu Beginn des Newsletters ein Veranstaltungshinweis der unseren Fußballkindern zugutekommt!!! Das Achtelfinalspiel im Kreispokal der alten Herren haben wir 3:1 gegen die DJK-SSG Darmstadt gewonnen. Im Viertelfinale geht es jetzt am 8.11. ab 19 Uhr gegen die TSG 1846 Darmstadt. Seit einer gefühlten Ewigkeit wieder mal ein Heimspiel.

Heike Mück und Ines Bozkurt hatten beim letzten Spiel schon die Idee, die Bewirtung beim nächsten AH Heimspiel zu übernehmen. Jetzt ist es endlich soweit und die Beiden „schmeißen die Bewirtung“ dieses Spiels. Und jetzt das Gute an dem Ganzen: Der Erlös des Verkaufs kommt den Fußballkindern unserer Jugendabteilung zugute. Klasse Sache – kommt alle und konsumiert fleißig.

Eine weitere schöne Nachricht: Am Samstag, 11.12. findet ab 16:00 Uhr zwischen Apotheke und Haarstudio Bastias der einzige diesjährige Erzhäuser Weihnachtsmarkt statt. Wir sind auch dabei und machen als Fußballer einen Stand direkt am Haarstudio. Was wir genau anbieten ist noch nicht ganz klar, wir freuen uns auf jeden Fall auf viele fleißige Helfer*innen unter Euch und einen tollen geselligen Abend.

Auch an dieser Stelle wieder die Bitte Infos aus euren Reihen an mich zu senden, die in den nächsten Newsletter einfließen. Gerne immer jeweils bis zum Ende eines Monats.

WEITERE INHALTE

  • Alte Herren News
  • Aktive - 1. & 2. Mannschaft – L Ä U F T !!
  • SVE II
  • SVE I
  • Und ganz am Schluss hier die Vorschau auf die restlichen Spieltage im November und Dezember 2021
  • Jugendfußball

NEWSLETTER NOVEMBER 2021

Download PDF