tanzen 2022

Erzhäuser Radballer qualifizieren sich für deutsche Meisterschaft

Am Samstag spielten die U15 Radballer der SV Erzhausen, Ansgar Schulz und Jonas Klink, in Bad Dürrenberg (Sachsen – Anhalt) das Halbfinale zur deutschen Meisterschaft. Gespielt wurde dort mit 6 Mannschaften, von denen nur die beiden ersten Mannschaften zur deutschen Meisterschaft fahren dürfen.

Mit der Partie gegen den RSV Lauterbach starteten Schulz/Klink in diesen Spieltag. Leider konnten die Erzhäuser ihre Torchancen nicht ausnutzen und unterlagen knapp mit 0:2. Das war aber der Weckruf für die weiteren Spiele. Sie sammelten mit 5:0 gegen RC Luckau, 6:2 gegen RV Graben und 6:3 gegen Gastgeber Tollwitzer RSV 9 Punkte ein. Jetzt musste nur noch ein Sieg im letzten Spiel gegen den RSV Reichenbach erspielt werden und die Qualifikation wäre perfekt. Doch das wurde zu einem Nervenspiel. Durch ein unglückliches Gegentor gerieten Schulz/Klink in Rückstand und taten sich schwer, zwingende Torchancen herauszuspielen. Knapp 2 Minuten vor Schluss nutzen sie einen Abspielfehler der Reichenbacher zum Ausgleich. Noch ein Tor musste her und endlich, 30 Sekunden vor dem Ende fiel der erlösende Treffer zum 2:1 Sieg und die deutsche Meisterschaft war erreicht.

Halbfinale_U15_2022_Mannschaft.jpg

Hinten die Trainer: links, Horst Kowatsch, rechts Hubert Klink
Vorne die Spieler: links Ansgar Schulz, rechts Jonas Klink

Foto: Hubert Klink