Erzhäuser Kunstradfahrer starten in die Wettkampfsaison 2011

Nachdem in den letzten Monate viele neue Übungen für die neuen Programme erlernt wurden, starteten die Aktiven der  Abteilung Kunstrad am Sonntag, 6.2.2011 bei den Kreismeisterschaften in Mörfelden das erste Mal  in diesem Jahr wieder unter Wettkampfbedingungen . In der Klasse Schüler U11 fuhr Maximilian Eimuth mit 35,04 Punkten persönliche Bestleistung  und sicherte sich damit die Kreismeisterschaft .

Der letztjährige Kreismeister Jonas Lotz belegte mit 28,26 ausgefahrenen Punkten Platz 3. Bei den Schülerinnen U13 sicherte sich Johanna Weyersbach mit 37,37 ausgefahrenen Punkten ebenfalls die Kreismeisterschaft.  Am Nachmittag startete sie dann erstmalig im 2er Kunstradfahren U13 zusammen mit ihrem Bruder Olaf.

Mit der neu einstudierten Kür wurden  18,18 Punkten erzielt, was ebenfalls zum Gewinn der Kreismeisterschaft ausreichte.  Danach startete Olaf Weyersbach noch im 1er Kunstradfahren Schüler U13 und sicherte sich auch hier mit 40,75 ausgefahrenen Punkten den Meistertitel. Verletzungsbedingt nicht teilnehmen konnten Merle Schuchow und Marven Wolf.

Am 20.2. trifft man sich an gleicher Stelle in größerer Runde wieder zum Ausfahren des Bezirksmeistertitels 2011. Hier gilt es dann auch die Qualifikationshürden für die diesjährige Hessenmeisterschaft zu überwinden.

Foto von links nach rechts: Johanna Weyersbach, Olaf Weyersbach, Jonas Lotz, Maximilian Eimuth

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.