Kunstradfahren – D-Kader Sichtung und Pokalfahren in Langgöns

Am letzten Wochenende reiste die Erzhäuser Delegation zweimal nach Langgöns an. Am Samstag zur D-Kadersichtung und am Sonntag zum jährlichen Pokalfahren. Marven Wolf trat nach längerer Verletzungspause und dem damit verbundenen Trainingsrückstand in der Klasse Schüler U15 an und fuhr 36,19 Punkte heraus.

Merle Schwuchow fuhr auf der zweiten Fahrfläche im 1er Schülerinnen U13 mit 51,04 Punkten neue persönliche Bestleistung. Danach starteten beide noch einmal gemeinsam im 2er Schüler U15 und fuhren gemeinsam 27,26 Punkte heraus. Damit konnten Sie nicht ganz an die Leistungen der Bezirksmeisterschaft anknüpfen.

Im 1er Schüler U11 ging Jonas Lotz an den Start. Er stellte mit 31,75 Punkten eine neue persönliche Bestleistung  auf. Im Anschluß startete Maximilian Eimuth in der gleichen Klasse, hatte an diesem Tage aber leider Sturzpech und erzielte in der Endabrechnung 29,93 Punkte .

Am Sonntag  hatten sich die Vorzeichen umgekehrt. Merle Schwuchow fuhr 45,02  Punkte heraus . Marven Wolf steigerte sich auf 40,97 Punkte. Im 2er konnten sich die beiden auf 28,70 Punkte steigern. Das Sturzpech hatte an diesem Tag Jonas Lotz . Am Ende reichte es noch für 27,58 Punkte. Sturzfrei fuhr an diesem Tag Maximilian Eimuth und steigerte sich auf 32,51 Punkte.

In den kommenden Wochen muß fleißig weiter trainiert  werden, um für den nächsten Wettkampf am 10.4. in Biblis gerüstet zu sein. Krankheitsbedingt nicht teilnehmen konnten an diesem Wochenende Olaf und Johanna Weyersbach.Bereits am letzten Wochenende erzielte Jennifer Leiser in Dornheim bei der Hessenmeisterschaft in der Klasse Juniorinnen U19 im 1er den 6. Platz und  sicherte sich im 2er mit ihrer neuen Partnerin die Hessenmeisterschaft.

 

Bild von l.n.r.: Marven Wolf, Maximilian Eimuth, Jonas Lotz, Merle Schwuchow

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.