Am Sonntag den 22.01.2012 findet der 2. Spieltag der U17 Hessenliga in Erzhausen statt. Die Veranstaltung beginnt um 10:00Uhr und endet ca. gegen 12:30Uhr. Der RVW Naurod reist mit 3 Mannschaften zu diesem Spieltag an, darunter auch der letztjährige Titelträger und Deutsche Meister der Altersklasse U15, die als Naurod I starten werden. Auch der SV Eberstadt reist mit 2 Mannschaften an. Unter anderem gibt es dann ein Wiedersehen  mit Leonard Grebe, der in Erzhausen das Radball spielen erlernte und nun mit Eberstadt I als Tabellenführer und mit neuem Spielpartner an seine alte Wirkungsstätte zurückkehrt. 

Für Erzhausen starten die Lokalmatadoren  Peter Schima und Paul Schwuchow, die als ehemaliger U15 Hessenmeister  und 4. der Deutschen  Meisterschaft auch schon beachtliche Erfolge erzielt haben. Insgesamt also ein sehr hochkarätig besetzter Spieltag, sind hier doch einige Spieler am Start die schon mehrmals an den Deutschen  Radball Schüler-Meisterschaften teilgenommen haben.

Dies verspricht Radball auf einem ganz besonderen Niveau. Wer also Lust hat diese rasante Sportart einmal hautnah zu erleben, sollte am kommenden Sonntag  ab 10:00Uhr an der Sporthalle vorbeischauen.                  
Die Radballabteilung  des SVE  freut sich auf alle teilnehmenden Mannschaften, Trainer, Betreuer  und Interessierte.

Am Samstag den 21.01.2012 veranstaltet die Radballabteilung des SVE ein Nachwuchsturnier für Anfänger und Schüler C (Altersklasse U11).  Die Veranstaltung beginnt um 14:00 Uhr in der Sporthalle Erzhausen und endet gegen 17:45 Uhr.

Insgesamt nehmen 10 Mannschaften an diesem Einladungsturnier teil. Außer den 4 Erzhäuser Nachwuchsteams komplettieren die Mannschaften aus Hähnlein I & II, Naurod  I & II, Klein-Gerau und Arheilgen das Starterfeld. Gespielt wird auf 2 Spielflächen in 2 Gruppen zu je 5 Mannschaften.

Nach der Vorrunde spielen die zwei Erstplatzierten der Gruppen A und B über Kreuz die beiden Halbfinalbegegnungen aus um dann die Finalisten zu ermitteln. Ebenso spannend werden die Platzierungsspiele um die Plätze 5-10 erwartet und nicht zu vergessen das kleine Finale um den dritten Platz.

Für die meisten Kinder ist diese Veranstaltung das erste Turnier und hier können die Nachwuchsradballer unter Wettkampfbedingungen endlich zeigen, was sie bis jetzt im Training erlernt haben.Die Radballabteilung  des SVE  freut sich auf alle teilnehmenden Mannschaften, Trainer, Betreuer, Eltern, Gäste, Gönner, Freunde und Interessierte, wenn unsere Schüler ihren Einstand geben.

Die Qualifikationsspiele zur Hessenliga sind so gut wie abgeschlossen. Für Erzhausen haben sich in den 3 Wettbewerben U13 / U15 / U17 zwei Mannschaften qualifiziert.

Peter Schima und Paul Schwuchow haben in ihrer Gruppe den dritten Platz erreicht und sind damit eine Runde weiter im U17 Wettbewerb. In der Hessenliga wird nun an 3 Spieltagen der Hessenmeister ermittelt. Die ersten 6 Mannschaften aus der Hessenliga sind dann für das ¼ Finale zur Deutschen Meisterschaft automatisch qualifiziert.

Am letzten Wochenende verpassten David Christ und Leon Fischer dieses Ziel ganz knapp. Um die Hessenliga U13 noch zu erreichen, hätte man 3 Punkte Rückstand am letzten Spieltag aufholen müssen. Obwohl die Erzhäuser der Mannschaft aus Darmstadt I und bislang verlustpunktfreien Tabellenführer ein Unentschieden abringen konnte, reichte es nur zu einem undankbaren 7. Platz. Ein einziger Punkt mehr hätte gereicht um in die Hessenliga zu gelangen.

Im U15 Wettbewerb haben sich Tobias Bolduan und Kevin Epple bereits vorzeitig nach 2 von 3 Spieltagen qualifiziert. Jetzt gilt es sich am letzten Spieltag  für die anstehende Hessenliga weiter einzuspielen. Dieser findet am 17.12.2011 in Arheilgen statt. 

100_2985

Am 22.10.2011 fand in Klein-Gerau der ÜWG-Cup als Einladungsturnier statt.  Dies nutzten in der Altersklasse U13 insgesamt 10 Mannschaften um noch einmal vor der Qualifikation zur Hessenliga ihre Form unter Wettkampfbedingungen zu testen. Für Erzhausen starteten SVE I David Christ und Leon Fischer.

Gespielt wurde in zwei Gruppen zu je 5 Mannschaften. Nach der Gruppenphase wurden die Platzierungsspiele im Modus Erster bis Fünfter Gruppe A gegen Gruppe B ausgetragen. Im ersten Spiel hatten Christ/Fischer keine Chance gegen die Spielgemeinschaft aus Naurod/Darmstadt und unterlagen klar mit 1:6 Toren. Im weiteren Turnierverlauf konnten gegen Mörfelden II (11:1) und Gastgeber Klein-Gerau (4:0) Siege erzielt werden.

Um noch den möglichen zweiten Gruppenplatz zu erreichen, mussten SVE I gegen die Mannschaft aus Arheilgen noch Punkten. Durch Betreuer Willi Deußer  taktisch gut eingestellt und  mit geschicktem Fahrverhalten gelang es Leon Fischer die torgefährlicheren Arheilgerinnen nicht in Schussposition fahren zu lassen und so stand es bis kurz vor Spielende 1:1 Unentschieden. David Christ musste mit der letzten Aktion noch einen wuchtig und hoch geschossenen Freistoß mit beiden Händen abwehren und sicherte so diesen wichtigen Punkt.

Damit standen SVE I im kleinen Finale um Platz Drei gegen SV Hähnlein. In einem spannenden Spiel traf Leon 3 Sekunden vor Schluss nur den Innenpfosten und so endete das Spiel 3:2 für Hähnlein. Turniersieger wurde Krofdorf vor der Spielgemeinschaft Naurod/Darmstadt.

Ab dem 29.10.2011 beginnen die Qualifikationsspiele für die Hessenliga in den Jugendwettbewerben U13, U15 und  U17. Hier starten für den SV Erzhausen dann die amtierenden Hessenmeister Tobias Bolduan/Kevin Epple  in ihrer neuen Altersklasse U15.

Naurod-2011Am letzten Wochenende  folgten beide Erzhäuser U13 Mannschaften einer Einladung  des RVW Naurod. Der Turniermodus sah bei 5 teilnehmenden Mannschaften vor, dass nach einer Gruppenphase jeder gegen jeden,  anschließend noch je zwei Viertelfinal & Halbfinalspiele ausgetragen wurden.  Für Erzhausen I starteten Tobias Bolduan/Kevin Epple und für Erzhausen II  David Christ/Leon Fischer.

Die Gruppenphase beendeten Erzhausen I ungeschlagen auf Platz eins und Erzhausen II sicherte sich Platz 3. Damit waren Bolduan/Epple als Gruppensieger automatisch für das Halbfinale qualifiziert. Im  Viertelfinale setzten sich Erzhausen II mit 4-0 gegen den RKV Hofen durch.  Im Halbfinale war dann allerdings für SVE II Christ/Fischer mit einer 1 -3 Niederlage gegen RVW Naurod Endstation.  Zu unkonzentriert und leichtfertig  wurde hier eine mögliche Finalteilnahme verspielt. Hatte man doch die gleiche Mannschaft in der Gruppenphase noch mit demselben Ergebnis geschlagen. Damit landeten SVE II auf Platz 3 vor der RSG Ginsheim und RKV Hofen.

SVE I Bolduan/Epple gewannen souverän ihr Halbfinale und auch das Finale wurde überlegen mit   10-0 gegen RVW Naurod gewonnen. Mit beeindruckendem Spiel und 55-0 Toren in 6 Spielen demonstrierten SVE I Bolduan/Epple ihre überlegene Spielweise bei diesem Turnier. Am 08.10.2011 startet man als amtierender U13 Hessenmeister ein letztes Mal in dieser Altersklasse, danach rücken Bolduan/Epple altersbedingt in die nächste Altersgruppe U15 auf.  Bei diesem Einladungsturnier in Gifhorn wird man auf 4 weitere Mannschaften treffen, die ebenfalls an der letzten U13 Deutschen Meisterschaft 2011 in Worms teilgenommen haben. Ein Turnier mit einer solch hochklassigen Besetzung  kann als eine Wiederholung der U13 DM 2011 angesehen werden.   

Die Trainer und Betreuer der Radballabteilung unterstützen weiterhin den Trainingseifer der jungen Sportler und freuen sich jetzt schon auf eine neue Saison 2012. Dort wird der SV Erzhausen in allen Schüler und Jugendwettbewerben U11, U13, U15 und U17 vertreten sein.