Willkommen bei der Abteilung Tischtennis

Tischtennis

Die 2. Herrenmannschaft der Abteilung Tischtennis des SV Erzhausen stellt sich vor:

Nachdem die Mannschaft in der letzten Saison den Meistertitel in der 1. Kreisklasse geholt hat, sind sie nun als Aufsteiger mit dem Ziel "Klassenerhalt" in der Kreisliga angetreten.

Aber die Saison begann besser als erwartet und nach 5 Spielen ist die Mannschaft immer noch ungeschlagen (3 Siege, 2 Unentschieden) und steht aktuell auf dem 2. Platz und somit auf einem direkten Aufstiegsplatz.

Allerdings steht das Spiel gegen den punktgleichen Gegner aus Hähnlein noch aus. Aber ein guter Platz im Mittelfeld ist durchaus erreichbar.

Die aktuellen Bilanzen im Einzel sind: Christoph Bilke (7:4), Hue Quoc Tran (3:2), Frank Neumann (3:6), Kai Schnabel (8:3), Neuzugang Klaus-Dieter Bösche (7:3), Markus Gerdzen (6:4) und Mannschaftsführer Horst Mengler (2:4)

Die Doppelbilanzen: Bilke/Neumann (5:1), Gerdzen/Schnabel (1:4), Bösche/Mengler (1:1) und Bösche/Tran (1:1), Bilke/Bösche (0:1).

 

Auf dem Foto sind von links nach rechts:

Horst Mengler, Hue Quoc Tran, Dieter Bösche, Frank Neumann, Kai Schnabel, Markus Gerdzen und Christoph Bilke

Am 15.03.2015 fand in Kelsterbach die Bezirkspokalendrunde im Tischtennis statt, d. h. die Kreispokalsieger der 6 Kreise des Bezirks Süd traten gegeneinander an und ermittelten die beste Mannschaft, die den Bezirk Süd bei den Hessischen Pokalmeisterschaften der 3. Kreisklassen Hessens vertreten soll. Die 3. Mannschaft des SV Erzhausen trat für den Kreis Darmstadt-Dieburg an. In der Mannschaft spielen Pia Röder, Lothar Balbach, Thomas Pohl und Atsuri Johnson. Andreas Heller war als Coach dabei und hat die Mannschaft seelisch, moralisch, spieltechnisch und am Schluss auch kulinarisch unterstützt. Jörg Köppel war leider verhindert.

In der ersten Runde hatten die Erzhäuser ein Freilos und konnten schon mal die zukünftigen Gegner begutachten und ihre Spielweisen analysieren. Der erste Gegner war dann der SG 1945 Nieder-Roden III. Leider musste sich Pia Röder gleich in ihrem 1. Spiel mit 2:3 Sätzen geschlagen geben. Aber dafür besiegte Thomas Pohl in einem starken Match souverän den besten Spieler der gegnerischen Mannschaft mit 3:0 Sätzen. Lothar Balbach konnte sich in seinem Spiel klar mit 3:1 Sätzen durchsetzen. Ihr Doppel gewannen Lothar Balbach und Atsuri Johnson nach einigen hart umspielten Bällen mit 3:1. Pia Röder band dann den Sack mit einem klaren Sieg zu und der Einzug ins Endspiel war geschafft.

Der Gegner im Endspiel war die 4. Mannschaft des SV Blau-Gelb Groß-Gerau. In diesem Spiel lief es wie am Schnürchen und Pia Röder, Lothar Balbach, Atsuri Johnson und das Doppel Röder/Pohl konnten alle ihre Spiele mit jeweils klaren 3:0 Sätzen für sich entscheiden und somit den Bezirkspokal nach Erzhausen holen. Die Mannschaft hat sich nun für den Hessenpokal am 12.04.2015 in Lampertheim qualifiziert und wird dort ihr Bestes geben, um den Bezirk Süd würdig zu vertreten.

Galerie:

Am 08.02.2015 fand in Erzhausen die Kreispokalendrunde im Tischtennis statt, d. h. aus jeder Klasse traten 4 Mannschaften, die sich aus allen Mannschaften aus diesen Klassen qualifiziert hatten, gegeneinander an, um den Kreispokalsieger ihrer Klasse zu ermitteln. Erzhausen war mit 2 Mannschaften vertreten. Die 2. Mannschaft trat in der 1. Kreisklasse an und die 3. Mannschaft in der 3. Kreisklasse.

Nach harten Kämpfen, knappen Spielen und viel Schweiß, Spaß und einem freundschaftlichen Miteinander mit den gegnerischen Mannschaften haben sich die folgenden Mannschaften die Fahrkarte zur Bezirkspokalendrunde geholt: Bei den Herren in der Kreisliga der SV Eberstadt II, in der 1. Kreisklasse der TTF Hähnlein 1965 II, in der 2. Kreisklasse der SV 1958 Sickenhofen und in der 3. Kreisklasse die 3. Mannschaft des SV Erzhausen.

Bei den Damen gewannen in der Kreisliga der 1. FC Niedernhausen, in der 1. Kreisklasse der TTC 1954 Eppertshausen II und in der 2. Kreisklasse der TV 1893 Seeheim.

Die 2. Mannschaft der SVE trat mit Frank Neumann, Kai Schnabel und Christoph Bilke an und konnte sich im 1. Spiel klar gegen den SV Darmstadt 98 V mit 4:0 durchsetzen. Leider mussten sie sich im Finale mit einem klaren 4:1 gegen den TTF Hähnlein 1965 II geschlagen geben.

Die 3. Mannschaft trat mit Pia Röder, Lothar Balbach, Thomas Pohl und Atsuri Johnson an und musste im 1. Spiel hart kämpfen und konnte sich nur knapp mit einem 4:3 gegen den SV B.-G. Darmstadt III durchsetzen. Dafür lief es dann im Endspiel sehr gut und die Mannschaft konnte sich mit einem klaren 4:1 gegen den Angstgegner SV St. Stephan 1953 Griesheim V durchsetzen.

Bildergalerie:

Zweite Herrenmannschaft mit erfolgreichem Rückrundenauftakt der Tischtennissaison

„Sauber Team, jetzt noch 7 Siege und wir sind Meister!“, lautete das Fazit eines Spielers der Zweiten Herrenmannschaft zum gelungenen Auftakt der Rückrunde. Nach dem Einzug der Mannschaft ins Pokalhalbfinale der 1. Kreisklasse musste das Team des SV Erzhausen eine Woche später in der Verbandsrunde gegen die TGS Ober-Ramstadt an den Tisch. Keine leichte Aufgabe, hatte man doch im Hinspiel noch mit 6:9 das Nachsehen gehabt und war damit vor der Stärke des Gegners gewarnt. Allerdings ließ sich das Erzhäuser Team davon nicht beeindrucken und schien sich vielmehr an der Aufforderung eines früheren Mannschaftskameraden zu orientieren: "Macht das, Jungs! Haut die weg!"

Unterstützt durch die Tatsache, dass die Gegner nicht in Bestbesetzung antraten, ging der Tabellenführer von Beginn an konzentriert zu Werke. Auch die Feststellung manch eines Mannschaftsmitglieds, man sei "ein bisschen nervös" und ein anfangs ausgeglichener 2:2 Spielstand taten der Motivation des Erzhäuser Teams keinen Abbruch. Vor den Augen der Vereinskameraden unterstrich die Zweite Mannschaft des SVE ihre Aufstiegsambitionen und feierte nach 135 Minuten einen verdienten 9:3 Erfolg durch Punkte von Christoph Bilke (2), Kai Schnabel, Frank Neumann, Horst Mengler, Markus Gerdzen und Susanne Benz (je 1) sowie den Doppeln Schnabel/Bilke und Neumann/Benz. Ein kleiner, aber wichtiger Schritt auf dem Weg zur Meisterschaft, bei dem es in dieser Woche zum Spitzenspiel gegen den TV Nieder-Beerbach in die nächste Runde geht.

Susanne Benz

Die 2. Mannschaft der Tischtennisabteilung der SVE wurde mit nur einer Niederlage in der Vorrunde in der 1. Kreisklasse des Kreises Darmstadt-Dieburg Herbstmeister. Es spielen in dieser Mannschaft Hue Quoc Tran, Kai Schnabel, Christoph Bilke, Zhihui Shen, Horst Mengler und Markus Gerdzen.

Die 3. Mannschaft wurde nach der Vorrunde ungeschlagen Herbstmeister in der 3. Kreisklasse. Es spielen in dieser Mannschaft Pia Röder, Lothar Balbach, Thomas Pohl, Atsuri Johnson, Andreas Heller, Jörg Köppel.

Die 1. Mannschaft konnte in der Bezirksklasse einen guten 4. Platz erreichen. In dieser Mannschaft spielten Arnd Weil, Jens Hoffmann, Victor Dreier, Dirk Wagner, Oliver Esche und Frank Neumann.

Die 4. Mannschaft konnte in der 3. Kreisklasse (Vierer-Mannschaften) den 6. Platz belegen. Es spielten Günter Heeke, Alexander Heller, Siegbert Heller, Birgit Dittmann, Jutta Knöß, Luca Esche und Tobias Heller.

Die männliche Jugend beendete die Vorrunde auf dem 7. Platz in der 2. Kreisklasse. Es spielten Lukas Kallfelz, Luca Esche, Tobias Heller, Nico Heller und Zuheb Khan.

Die Schüler A belegten nach der Vorrunde den 8. Platz in der 2. Kreisklasse. Es spielten Vinzenz Klaus Konasch, Timo Bischoff, Markus Breidert, Florian Bischoff, Sebastian Dengler und Nick Shefer.

TT-Ortsturnier 2014 für Hobbyspielerinnen und –spieler Die Tischtennisabteilung der Sportvereinigung Erzhausen hat zuletzt vor fünf Jahren mit großem Erfolg die Tischtennisortsmeisterschaften im Einzel- und Mannschaftswettkampf für Hobbyspieler durchgeführt.

Auch 2014 suchen wir wieder die beste Erzhäuser Freizeit-Tischtennis-2-er-Mannschaft und die besten Einzelspieler/-innen.

Teilnehmen können alle Mitglieder/-innen von Erzhäuser Vereinen, Ortsgruppen, Abteilungen und natürlich auch alle Bürgerinnen und Bürger – auch ohne eine Vereinszugehörigkeit. Einzige Einschränkung: Kein Teilnehmer darf aktuell aktiv in einem Tischtennisverein spielen. Jeder kann sowohl am 2-er-Mannschaftswettbewerb als auch am Einzelturnier teilnehmen. Die Veranstaltung findet am 08. November 2014 in der Sporthalle in der Heinrichstraße statt. Die Startgebühr beträgt pro Person 5,00 € und wird am Spieltag erhoben. Das Turnier beginnt um 11.00 Uhr, Hallenöffnung bereits um 10.00 Uhr. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Es können auch vor Ort noch Mannschaften gebildet werden.

Um besser planen zu können, bitten die Organisatoren um Anmeldung bis spätestens 25. Oktober 2014 bei Pia Röder, Bahnstr. 49, Tel. 81670.